45 Airbnb-Statistiken, die Sie kennen sollten

Faktencheck Mai, 2024 | 👨‍🎓Cite dieser Artikel.

Willkommen in der aufregenden Welt von Airbnb im Jahr 2023! In diesem Artikel begeben wir uns auf eine Reise durch 45 faszinierende Airbnb-Statistiken, die die dynamische Entwicklung der Plattform, ihren Einfluss auf das Gastgewerbe und die lebhafte Gemeinschaft von Gastgebern und Reisenden beleuchten, die all das möglich machen.

Diese Statistiken bieten einen faszinierenden Einblick in das Airbnb-Universum, von finanziellen Meilensteinen bis hin zur unglaublichen Vielfalt der Gastgeber. Tauchen Sie also ein und entdecken Sie die neuesten Trends und Erkenntnisse, die Airbnb im Jahr 2023 definieren.

Airbnb Investitionsstatistik 2008 - 2023

Erkunden Sie die Reise der Investitionen von Airbnb, von den bescheidenen Anfängen im Jahr 2008 bis zum kometenhaften Aufstieg im Jahr 2023, während wir uns mit Finanzierungsrunden, Marktkapitalisierung und wichtigen Meilensteinen beschäftigen.

Das Wachstum von Airbnb durch Finanzierungsrunden

  • Im Jahr 2008, Airbnb erhielt eine Startinvestition von $20.000, als es dem Startup-Beschleuniger Y Combinator beitrat und einen Anteil von 6% an dem Unternehmen verschenkte.
  • März 2009: Die Finanzierungsrunde der Serie A brachte $600.000 ein, angeführt von Sequoia Capital.
  • November 2010: Die Finanzierungsrunde der Serie B brachte $7,2 Millionen ein, angeführt von Sequoia Capital, mit Beteiligung von Greylock Partners und SV Angel.
  • Juli 2011: Airbnb hat in einer von Andreessen Horowitz, DST Global und General Catalyst Partners geleiteten Serie-C-Runde $112 Millionen Euro erhalten, was einer Bewertung von $1 Milliarde entspricht.
  • Juli 2012: Die Series D-Runde brachte $120 Millionen ein, angeführt von Peter Thiels Founders Fund und anderen Investoren, wodurch das Unternehmen mit etwa $2,5 Milliarden bewertet wurde.
  • April 2014: Die Series-E-Runde brachte $450 Millionen ein, angeführt von TPG Capital, mit Beteiligung der Dragoneer Investment Group, T. Rowe Price und anderen, wodurch Airbnb mit $10 Milliarden bewertet wurde.
  • Juni 2015: Die Series F-Runde brachte $1,5 Milliarden ein, angeführt von General Atlantic, Hillhouse Capital Group und Tiger Global Management, was die Bewertung auf etwa $24 Milliarden erhöhte.
  • Airbnb sicherte sich $850 Millionen in einer Serie G-Finanzierungsrunde, angeführt von Google Capital und Technology Crossover Ventures, mit Beteiligung von Hillhouse Capital Group und anderen, wodurch das Unternehmen mit $30 Milliarden bewertet wird.
  • März 2017: Durch eine Kombination aus Primär- und Sekundärangeboten wurden $1 Milliarde eingenommen. Zu den Hauptinvestoren gehörten Google Capital und Technology Crossover Ventures, wodurch die Bewertung auf $31 Milliarden stieg.
  • Im September 2019, Airbnb hat $1 Milliarde durch Fremd- und Eigenkapitalfinanzierung mit den Private-Equity-Firmen Silver Lake und Sixth Street Partners aufgenommen, allerdings zu einer reduzierten Bewertung von $18 Milliarden.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Das bemerkenswerte Börsendebüt von Airbnb und die Entwicklung der Aktie

  • Dezember 10, 2020: Airbnb ging an der Nasdaq-Börse unter dem Ticker "ABNB" an die Börse und eröffnete mit einem Kurs von $146, was einem Anstieg von 113% gegenüber dem ursprünglichen Angebotspreis entspricht.
  • Februar 11, 2021: Die Airbnb-Aktie erreichte nur zwei Monate nach dem Börsengang ein Allzeithoch von $216,85, was einem Anstieg von 48,6% entspricht.
  • Ein Jahr nach dem Börsengang, am Dezember 10, 2021, Die Aktien von Airbnb wurden bei $180,42 gehandelt, was einem Anstieg von 25% entspricht.
  • Allerdings im Jahr 2022, Die Aktien von Airbnb verzeichneten in der ersten Jahreshälfte einen Rückgang von über 46,5% aufgrund der anfänglich hohen Bewertung nach dem Börsengang.
  • Ab dem 18. Mai 2023, Der Aktienkurs von Airbnb liegt bei $110,92 pro Aktie, was einem Rückgang von 5,12% über 52 Wochen entspricht. Darüber hinaus fielen die Aktien im erweiterten Handel am 9. Mai 2023 um 10%, trotz positiver Ergebnisse im ersten Quartal, hauptsächlich aufgrund eines vorsichtigen Ausblicks für das zweite Quartal.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Airbnb Geschäftsdaten Statistik

Entdecken Sie die globale Reichweite und die finanziellen Auswirkungen des Geschäftsbetriebs von Airbnb, von seinem riesigen Netzwerk von Gastgebern und Gästen bis hin zu den beträchtlichen Steuern, die weltweit eingenommen werden.

Die globale Reichweite und das Geschäftsmodell von Airbnb

  • Airbnb, bekannt für seine Online-Plattform zur Vermietung von Unterkünften, ermöglicht es Gastgebern, ihre Immobilien oder Zimmer an Gäste zu vermieten.
  • Das Unternehmen hat sein Angebot um "Erlebnisse" erweitert, d.h. Aktivitäten, die von Airbnb-Gastgebern geleitet werden.
  • Weltweit hat Airbnb beeindruckende 1,4 Milliarden kumulative Gästeankünfte verzeichnet.
  • Airbnb ist in mehr als 220 Ländern und Regionen tätig und zeigt damit seine weitreichende globale Präsenz.
  • Es ist eine Plattform mit Gastgebern in mehr als 220 Ländern und Regionen, die über 100.000 Städte und Gemeinden umfasst, mit einer blühenden globalen Gästegemeinschaft.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Steuerbeiträge und Hauptsitz

  • Bis zum 31. Dezember 2022 hatte Airbnb weltweit $7 Milliarden an Steuern eingenommen und abgeführt.
  • Seit 2014 überweist Airbnb im Namen seiner globalen Gastgeber-Community regelmäßig tourismusbezogene Steuern an die lokalen Behörden und deckt damit etwa 30.000 Gerichtsbarkeiten weltweit ab.
  • Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in San Francisco, Kalifornien, mit Niederlassungen in 29 Städten auf der ganzen Welt.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Immobilien und Betrieb

  • Im Jahr 2022 hatte Airbnb nach Angaben der SEC Mietverpflichtungen für etwa 924.000 Quadratfuß (ein leichter Rückgang gegenüber 2021), wobei etwa 616.000 Quadratfuß in mehreren Gebäuden zur Untervermietung angeboten wurden.
  • Airbnb mietete auch Büroräume mit einer Gesamtfläche von etwa 1,6 Millionen Quadratfuß (gegenüber 1,9 Millionen Quadratfuß im Jahr 2021) an verschiedenen Standorten in den Vereinigten Staaten und international.
  • Im Juli 2022 beschloss Airbnb, sein Inlandsgeschäft in China einzustellen und alle Einträge auf dem chinesischen Festland zu löschen, um sich auf das Auslandsgeschäft in China zu konzentrieren.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Finanzielle Einblicke

  • Im 1. Quartal 2023 stiegen die Vertriebs- und Marketingkosten um 30% und beliefen sich auf $105,1 Millionen. Dieser Anstieg ist vor allem auf verstärkte Marketingaktivitäten und die damit verbundenen Kosten zurückzuführen.
  • Im gleichen Quartal stiegen die Aufwendungen für die Produktentwicklung um 30% ($57,2 Millionen) aufgrund höherer Lohn- und Gehaltskosten.
  • Die Aufwendungen für Betrieb und Support stiegen im ersten Quartal 2023 ebenfalls um 21% ($48,5 Millionen), was auf höhere Kosten für Personal für den Community-Support und Kundenbeziehungen zurückzuführen ist.
  • Im Dezember 2022 beschäftigte Airbnb 6.811 Mitarbeiter, angeführt von CEO Brian Chesky, der seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2008 dabei ist. Bemerkenswert ist, dass die Gesamtzahl der Mitarbeiter des Unternehmens im Vergleich zu 2019 um 5% gesunken ist.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Anpassung an sich verändernde Arbeitsumgebungen

Im April 2022 führte Airbnb seine "Live and Work Anywhere"-Politik als Reaktion auf die sich aufgrund der COVID-19-Pandemie verändernde Arbeitslandschaft ein. Diese Richtlinie ermöglicht es den meisten Mitarbeitern, dauerhaft von unterwegs zu arbeiten.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Diversität und Inklusion

Zum 31. Dezember 2022 gaben 49% der weltweiten Airbnb-Mitarbeiter an, weiblich zu sein, und 16% der Mitarbeiter in den USA gehörten einer unterrepräsentierten Minderheit an. Das Unternehmen legt großen Wert auf Vielfalt und teilt regelmäßig demografische Daten zur Belegschaft, um die Verantwortlichkeit im Einstellungsprozess zu fördern.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Bemühungen um Nachhaltigkeit

  • Airbnb hat sich verpflichtet, bis zum Jahr 2030 für seinen weltweiten Geschäftsbetrieb ein Netto-Null-Unternehmen zu werden.
  • Das Unternehmen hat Schritte unternommen, um die Treibhausgasemissionen im Zusammenhang mit seiner Unternehmenstätigkeit zu reduzieren und investiert in naturbasierte Lösungen, um die verbleibenden Emissionen auszugleichen.
  • In den Jahren 2020 und 2021 wird Airbnb in seinen weltweiten Büros 100% erneuerbare Energie durch den Kauf von Energieattribut-Zertifikaten erzeugen, die seinem weltweiten Stromverbrauch entsprechen.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Airbnb Produktstatistik

Entdecken Sie die vielfältigen Angebote der Airbnb-Plattform, von einzigartigen Aufenthalten bis hin zu immersiven Erlebnissen, während wir uns mit der breiten Palette von Dienstleistungen beschäftigen, die Airbnb zu einem Innovator der Reisebranche machen.

Das vielfältige Produktangebot von Airbnb

  • Einzigartige Aufenthalte: Gastgeber bieten Zugang zu einzigartigen Häusern und Zimmern, die sich perfekt für Kurzurlaube, Familienurlaube oder längere Aufenthalte eignen.
  • Airbnb-Zimmer: Eine neue Variante des ursprünglichen Airbnb-Konzepts, die es Gästen ermöglicht, Städte wie Einheimische zu erleben, indem sie bei einem Gastgeber übernachten. Gäste können ihre potenziellen Gastgeber über die innovative Funktion Host Passport kennenlernen.
  • Airbnb Erlebnisse: Bietet persönliche oder Online-Aktivitäten an, die von lokalen Experten geleitet werden und den Gästen intensive Erlebnisse bieten.
  • Airbnb-Abenteuer: Bietet lokale Führungen, Abenteuer und Expeditionen für abenteuerlustige Reisende.
  • Airbnb für die Arbeit: Dieses Angebot richtet sich an Geschäftsreisende und umfasst erstklassige Unterkünfte, kollaborative Arbeitsbereiche, teamfördernde Erlebnisse und Verwaltungstools.
  • Airbnb Luxe: Präsentiert eine Auswahl an hochwertigen, sorgfältig gestalteten Häusern mit erstklassigen Annehmlichkeiten und Dienstleistungen, zusammen mit engagierten Reiseplanern.
  • Aircover: Airbnb bietet einen umfassenden Schutz für Gastgeber, einschließlich der Überprüfung der Identität von Gästen, einer Buchungsprüfung, einer $3-Millionen-Gastgeber-Schadenversicherung, einer $1-Millionen-Gastgeber-Haftpflichtversicherung, einer $1-Millionen-Experiences-Haftpflichtversicherung und einer 24-Stunden-Sicherheitshotline.
  • Airbnb-Einrichtung: Bietet praktische Hilfe und Anleitung für Erst-Hosts, die von erfahrenen Superhosts bereitgestellt wird.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Airbnb's Sommerausgabe 2023

  • Gesamtpreis Anzeige: Gäste können jetzt den Gesamtpreis einschließlich Gebühren (vor Steuern) in der gesamten App sehen, einschließlich Suchergebnissen, Preisfiltern, Karten und Angebotsseiten.
  • Neue Preisgestaltungstools für Hosts: Gastgeber haben die Möglichkeit, Rabatte oder Sonderangebote anzuwenden und wettbewerbsfähige Preise festzulegen, indem sie ihre Angebote mit ähnlichen Angeboten in ihrer Umgebung vergleichen.
  • Transparente Checkout-Anweisungen: Gäste können die Checkout-Anweisungen auf den Angebotsseiten vor der Buchung überprüfen und Feedback zu übermäßig komplizierten Aufgaben geben. Airbnb verpflichtet sich, Angebote mit niedrigen Bewertungen aufgrund von unzumutbaren Checkout-Prozessen zu entfernen.
  • Erschwinglichere monatliche Aufenthalte: Airbnb senkt die Gebühren für Aufenthalte, die drei Monate oder länger dauern. US-Gäste können für längere Aufenthalte mit ihrem Bankkonto bezahlen und Gastgeber können problemlos monatliche Rabatte und flexible Stornierungsbedingungen anbieten.
  • Vorrangiger Kundenservice: Gäste haben jetzt Zugang zu einem engagierten Kundendienstteam, das 90% der Anrufe in englischer Sprache innerhalb von zwei Minuten oder weniger beantwortet.
  • Zahlen Sie im Laufe der Zeit: Airbnb ist eine Partnerschaft mit Klarna eingegangen, die es amerikanischen und kanadischen Gästen ermöglicht, Ratenzahlungen für ihre Aufenthalte zu beantragen, was eine größere Zahlungsflexibilität bietet.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Airbnb Q1 2023 Produktstatistik

Werfen Sie einen exklusiven Blick auf die neuesten Produktverbesserungen und Innovationen von Airbnb, darunter Tools zur Preisgestaltung, transparente Checkouts und ein verbesserter Kundenservice, die alle in der aufregenden Sommerausgabe 2023 vorgestellt werden.

Wachstum buchen

  • Im Q1 2023 verzeichnete Airbnb einen deutlichen Anstieg der gebuchten Übernachtungen und Erlebnisse, um 19% im Vergleich zum Q1 2022.
  • Im ersten Quartal 2023 wurden insgesamt 121,1 Millionen Übernachtungen und Erlebnisse gebucht, was einem Anstieg von 19% gegenüber 102,1 Millionen im ersten Quartal 2022 und 18% gegenüber Q4 2022 entspricht. Dieses Wachstum wurde durch die gestiegene Nachfrage in allen Regionen und einen kontinuierlichen Aufwärtstrend bei der Gesamtzahl der aktiven Angebote von Airbnb seit dem Börsengang im Jahr 2020 angetrieben.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Angebot Wachstum

  • Airbnb verzeichnete ein beeindruckendes Angebotswachstum von 18% im Vergleich zu Q1 2022.
  • Dieses zweistellige Angebotswachstum war über alle Regionen und Markttypen hinweg konsistent, wobei Nord- und Lateinamerika das schnellste Wachstum verzeichneten. Sowohl das städtische als auch das nicht-städtische Angebot stieg im Vergleich zum Vorjahr um 18%.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Rückstand bei den Nächten

  • Im Mai 2023 ist der aktuelle Rückstand von Airbnb bei den Übernachtungen etwa 25% höher als im Jahr 2022.
  • Trotz makroökonomischer Unsicherheiten zieht Airbnb weiterhin einen starken Zustrom aktiver Bucher an, was zu einem robusten Auftragsbestand mit längeren Vorlaufzeiten für Buchungen im Vergleich zum Vorjahr führt.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Airbnb Einrichtung Erfolg

  • Airbnb Setup, das im November 2022 eingeführt wurde, generierte in Q1 2023 fast 200.000 neue Gastgeber-Matches, was einen Anstieg von 20% im Vergleich zu Q4 2022 bedeutet.
  • Airbnb Setup vereinfacht den Prozess für angehende Gastgeber, indem es sie mit Superhosts für eine kostenlose persönliche Beratung verbindet.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Am schnellsten wachsende Märkte

Brasilien und Deutschland haben sich als die am schnellsten wachsenden Märkte für Airbnb herausgestellt, mit einem Anstieg der Buchungen um 114% bzw. 70% in Q1 2023 im Vergleich zum Zeitraum vor der Pandemie im Jahr 2019.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Asien-Pazifik-Wachstum

  • Im 1. Quartal 2023 stiegen die gebuchten Übernachtungen in der Region Asien-Pazifik um beeindruckende 40% im Vergleich zum Vorjahr.
  • Der internationale Reiseverkehr aus anderen Regionen in den asiatisch-pazifischen Raum verzeichnete ebenfalls ein deutliches Wachstum, und zwar um über 160% während des Quartals im Vergleich zu Q1 2022.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Grenzüberschreitende Reisen

  • Weltweit stiegen die gebuchten grenzüberschreitenden Übernachtungen im ersten Quartal 2023 um 36%, was zeigt, dass die Reisenden trotz der Währungsvolatilität widerstandsfähig sind.
  • Insbesondere die grenzüberschreitenden Übernachtungen nach Nordamerika verzeichneten im ersten Quartal 2023 einen Zuwachs von 34% im Vergleich zum Vorjahr, was auf dem Wachstum von 31% im ersten Quartal 2022 aufbaut.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Städtische und langfristige Aufenthalte

  • Die Übernachtungen in Städten mit hoher Dichte stiegen in Q1 2023 um 20% im Vergleich zu Q1 2022, was auf eine Rückkehr der Gäste in die Städte hindeutet.
  • Langfristige Aufenthalte, definiert als Aufenthalte von 28 Nächten oder länger, machten 18% der gesamten gebuchten Bruttonächte in Q1 2023 aus, was die Vorliebe für längere Aufenthalte bei Gästen aller Regionen und Altersgruppen widerspiegelt.
  • Die durchschnittliche Anzahl der Übernachtungen pro Buchung (ohne Erlebnisse) blieb mit 4,2 Nächten in den profitabelsten Regionen von Airbnb (Nordamerika, Naher Osten und Afrika sowie Lateinamerika) konstant.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Erschwingliche Unterkünfte

  • Über 80% der Airbnb-Zimmer kosten jetzt weniger als $100 pro Nacht.
  • Airbnb Rooms, das im Rahmen der Sommerausgabe 2023 eingeführt wurde, bietet mit einem Durchschnittspreis von nur $67 pro Nacht eine erschwingliche Reiseoption.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Statistik der Airbnb-Einnahmen

Tauchen Sie ein in die finanzielle Landschaft von Airbnb und erkunden Sie das Umsatzwachstum, wichtige Geschäftskennzahlen wie gebuchte Übernachtungen und Erlebnisse sowie den Bruttobuchungswert (GBV) und den Weg des Unternehmens von Verlusten zur Profitabilität.

Modell zur Erzielung von Einnahmen

Airbnb profitiert von der Sharing Economy und erzielt seine Einnahmen in erster Linie aus Servicegebühren für Aufenthalte und Erlebnisse, die über seine Plattform gebucht werden.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Wichtige Geschäftsmetriken

  • Gebuchte Übernachtungen und Erlebnisse: Diese Kennzahl umfasst die Gesamtzahl der gebuchten Nächte für Aufenthalte und die Gesamtzahl der gebuchten Plätze für Erlebnisse. Sie schließt Stornierungen und Änderungen aus.
  • Brutto-Buchungswert (GBV): GBV ist ein finanzieller Indikator, der den Dollarwert aller Buchungen auf der Airbnb-Plattform quantifiziert. Er umfasst die Einnahmen des Gastgebers, Servicegebühren, Reinigungsgebühren, Steuern und andere damit verbundene Kosten, nicht aber Stornierungen und Änderungen.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Airbnb Q1 2023 Finanzdaten Statistik

Informieren Sie sich über die finanzielle Performance von Airbnb im ersten Quartal 2023. Die beeindruckenden Zahlen zu Umsatzwachstum, Nettogewinn und GBV signalisieren einen erfolgreichen Start ins Jahr.

Starkes Umsatzwachstum

In den drei Monaten, die am 31. März 2023 endeten, erzielte Airbnb ein beeindruckendes Umsatzwachstum und verzeichnete das beste erste Quartal aller Zeiten. Die Einnahmen stiegen um 20% und erreichten $1,8 Milliarden im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2022.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Faktoren für das Umsatzwachstum

Der Umsatzanstieg war in erster Linie auf mehrere Faktoren zurückzuführen, darunter eine Zunahme der gebuchten Übernachtungen und Erlebnisse um 19%, höhere durchschnittliche Tagesraten und ein deutlicher Anstieg des Bruttobuchungswerts (GBV) um 19% auf $3,2 Milliarden.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Positives Nettoeinkommen

Airbnb erwirtschaftete in den drei Monaten bis zum 31. März 2023 einen Nettogewinn von $116,8 Millionen, was eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Nettoverlust von $18,8 Millionen im gleichen Zeitraum 2022 darstellt.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Verbesserte Gewinnspanne

Die Nettogewinnmarge von Airbnb stieg im Q1 2023 auf 6%, verglichen mit negativen 1% im Q1 2022. Diese Verbesserung wurde vor allem durch höhere Zinserträge aufgrund gestiegener Zinssätze erzielt.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Robuster operativer Cash Flow

Airbnb meldete für die drei Monate, die am 31. März 2023 endeten, einen Nettobarmittelzufluss aus operativer Tätigkeit von $1,6 Mrd., was einem Anstieg von $1,2 Mrd. im ersten Quartal 2022 entspricht.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Vergleiche von Jahr zu Jahr

Der Nettogewinn in Q1 2023 erreichte $117 Millionen, im Gegensatz zu einem Nettoverlust von $19 Millionen in Q1 2022. Der Anstieg wurde auf das Umsatzwachstum von Airbnb, das Kostenmanagement und die Zinserträge zurückgeführt und markiert das erste profitable Q1 von Airbnb.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Signifikantes GBV-Wachstum

Der Bruttobuchungswert (GBV) von Airbnb war im ersten Quartal 2023 um 19% höher und belief sich auf $20,4 Milliarden im Vergleich zu $17,2 Milliarden im ersten Quartal 2022. Dieser Anstieg des GBV wurde in erster Linie durch einen Anstieg der gebuchten Übernachtungen und Erlebnisse sowie höhere durchschnittliche Tagessätze verursacht.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Umsatz nach geographischem Standort Statistik

Untersuchen Sie, wie sich die Einnahmen von Airbnb auf die verschiedenen Regionen weltweit verteilen, und decken Sie Verschiebungen bei den prozentualen Einnahmen und den Trends beim Bruttobuchungswert (GBV) nach geografischem Standort auf.

Umsatzverteilung nach Regionen

  • Nordamerika: Auf Nordamerika entfielen 50% der Gesamteinnahmen von Airbnb, was einen leichten Rückgang gegenüber 54% im Jahr 2021 darstellt. Trotz dieses Rückgangs blieb Nordamerika sowohl 2022 als auch 2021 die profitabelste Region des Unternehmens.
  • EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika): EMEA ist die zweitprofitabelste Region, die im Jahr 2022 mit 35% zum Gesamtumsatz beiträgt.
  • Lateinamerika und Asien-Pazifik: Lateinamerika und der asiatisch-pazifische Raum machen zusammen die restlichen 15% des Umsatzes von Airbnb im Jahr 2022 aus.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Übernachtungen und Erlebnisse Verteilung nach Region

  • EMEA: Auf die EMEA entfielen 43% der Einnahmen aus gebuchten Übernachtungen und Erlebnissen im Jahr 2022, ein leichter Anstieg gegenüber 39% im Jahr 2021. Die EMEA-Region verzeichnete die höchste Anzahl an gebuchten Übernachtungen und Erlebnissen.
  • Nordamerika: Nordamerika folgte dicht dahinter mit 34% gebuchten Nächten und Erlebnissen.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

GBV pro Nacht und gebuchtes Erlebnis

  • Nordamerika: Nordamerika hatte einen GBV von $240.29 pro gebuchter Nacht und Erlebnis.
  • EMEA: EMEA hatte einen GBV von $127.99 pro Nacht und Erlebnis gebucht.
  • Asien-Pazifik: Diese Region hatte einen GBV von $117,41 pro gebuchter Nacht und Erlebnis.
  • Lateinamerika: Lateinamerikas GBV pro gebuchter Nacht und Erfahrung betrug $92.89.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Umsatzverteilung nach Regionen

  • Nordamerika: Im Jahr 2022 war Nordamerika mit einem Anteil von 51% am GBV von Airbnb immer noch führend, obwohl es einen leichten Rückgang von 54% im Jahr 2021 gab.
  • EMEA: Auf die EMEA entfallen 34% des GBV im Jahr 2022.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Anstieg von GBV insgesamt im Jahr 2022

Airbnb verzeichnete im Jahr 2022 insgesamt einen Anstieg des GBV pro gebuchter Nacht und Erlebnis im Vergleich zum Vorjahr. Der weltweite Gesamt-GBV pro gebuchter Übernachtung und Erfahrung erreichte 2022 $160,56, was vor allem auf das Wachstum des GBV in allen vier großen Regionen von Airbnb zurückzuführen ist.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Einnahmen aus internationalen Notierungen

Für das Jahr, das am 31. Dezember 2022 endet, wurden 54% des Umsatzes von Airbnb mit Angeboten außerhalb der Vereinigten Staaten erzielt. Dies zeigt, dass Nordamerika zwar die profitabelste Region des Unternehmens bleibt, aber ein erheblicher Teil des Umsatzes im Jahr 2022 aus Angeboten außerhalb der USA stammt.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Airbnb Gastgeber Statistik

Lernen Sie die lebhafte Airbnb-Gastgebergemeinschaft mit einer Million Superhosts und unterschiedlichen Berufen kennen und erfahren Sie, wie sie gemeinsam Milliarden verdienen, während sie einzigartige Unterkünfte und Erlebnisse anbieten.

Superhost-Nummern

Im Februar 2023 zählte Airbnb bemerkenswerte 1 Million Superhosts, was das Engagement der Plattform für die Anerkennung außergewöhnlicher Gastgeber widerspiegelt.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Einchecken durch Superhosts

Zwischen Oktober 2021 und September 2022 spielten Superhosts eine entscheidende Rolle bei der Vermittlung von über 45 Millionen Check-Ins weltweit, was ihre Bedeutung für das Ökosystem von Airbnb unterstreicht.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Superhost-Zusammensetzung

Von allen Superhosts sind 20% Gastgeber von Privatzimmern, während beachtliche 75% ganze Häuser beherbergen, was die Vielfalt der auf der Plattform verfügbaren Unterkünfte verdeutlicht.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Gesamtzahl der Hosts

Im Dezember 2022 umfasste die Gastgeber-Community von Airbnb über 4 Millionen Gastgeber. Dieses signifikante Wachstum ist besonders bemerkenswert, da es einen Anstieg der Zahl der Gastgeber um fast 40% im Vergleich zu den Zahlen vor der Pandemie im Jahr 2019 bedeutet.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Host-Einkommen

Seit der Gründung von Airbnb haben die Gastgeber zusammen eine atemberaubende Summe von über $180 Milliarden eingenommen, was die finanziellen Möglichkeiten derjenigen verdeutlicht, die ihr Zuhause für Reisende öffnen.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Geschlechtervielfalt unter Gastgebern

Im Jahr 2022 meldete Airbnb, dass 49% der Gastgeber sich als Frauen identifizierten, was eine erhebliche Präsenz weiblicher Gastgeber auf der Plattform zeigt.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Erträge in den USA

Die Gastgeber in den Vereinigten Staaten verdienten zusammen beeindruckende $22 Milliarden. Im Durchschnitt verdiente jeder Gastgeber mehr als $14.000, was für viele eine bedeutende Einkommensquelle darstellt.

Bemerkenswert ist, dass 62% der Gastgeber angaben, dass sie ihre Einkünfte zur Deckung der gestiegenen Lebenshaltungskosten verwenden oder dies vorhaben, was die praktischen Auswirkungen der Gastfreundschaft auf ihr finanzielles Wohlergehen widerspiegelt.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Gastgewerbe-Rankings

Puerto Rico war das gastfreundlichste Land auf Airbnb, mit bemerkenswerten 41% seiner Gastgeber mit Superhost-Status. Die Vereinigten Staaten und Korea folgten in Bezug auf die Gastfreundschaft.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Die gastfreundlichste Stadt der USA

In den Vereinigten Staaten beanspruchte Sevierville, Tennessee, den Titel der gastfreundlichsten Stadt für sich, da beeindruckende 60% der Gastgeber den Superhost-Status erreichten. Weitere gastfreundliche Städte waren Asheville, North Carolina (59%), und Flagstaff, Arizona (55%).

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Airbnb in der EU

Die Europäische Union (EU) hatte über 1 Million Gastgeber auf Airbnb und ist damit die Region mit der höchsten Anzahl von Gastgebern weltweit. Diese Gastgeber verdienten zusammen etwas mehr als 3.000 €, was zwei zusätzlichen Monatsgehältern für den durchschnittlichen EU-Haushalt im Jahr 2022 entspricht. Für mehr als 40% der EU-Gastgeber half dieses zusätzliche Einkommen, die steigenden Lebenshaltungskosten zu bewältigen.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Fazit

Wenn wir unsere Erkundung der Airbnb-Landschaft im Jahr 2023 abschließen, wird deutlich, dass diese Plattform die Art und Weise, wie wir reisen und die Welt erleben, weiterhin neu definieren wird.

Mit einem bemerkenswerten Umsatzwachstum, einer florierenden Gastgebergemeinschaft und innovativen Funktionen bleibt Airbnb an der Spitze der Sharing Economy.

Ob Sie nun ein erfahrener Gastgeber oder ein abenteuerlustiger Reisender sind, diese 45 Statistiken sind ein Beweis für den bemerkenswerten Einfluss von Airbnb auf unsere globale Entdeckungsreise.

Auf ein weiteres Jahr mit unvergesslichen Aufenthalten, unglaublichen Erfahrungen und der sich ständig weiterentwickelnden Welt von Airbnb!

Häufig gestellte Fragen

1. Wie ist der Umsatz von Airbnb in den letzten Jahren gewachsen?

Der Umsatz von Airbnb ist stetig gestiegen. Im 1. Quartal 2023 erreichte der Umsatz $1,8 Milliarden und damit das beste erste Quartal aller Zeiten. Dieses Wachstum wurde durch mehr Buchungen von Übernachtungen und Erlebnissen, höhere Durchschnittspreise und einen Anstieg des Bruttobuchungswerts (GBV) angetrieben.

2. Was sind die wichtigsten Finanzkennzahlen von Airbnb, um seine Leistung zu messen?

Airbnb misst seine finanzielle Leistung in erster Linie anhand von zwei Schlüsselkennzahlen: Gebuchte Nächte und Erlebnisse (Nights and Experiences Booked), die die Gesamtzahl der Buchungen darstellen, und den Bruttobuchungswert (GBV), der den Dollarwert aller Buchungen auf der Plattform angibt.

3. Wie vielfältig ist die Gastgebergemeinschaft von Airbnb?

Die Gastgebergemeinschaft von Airbnb ist sehr vielfältig. Im Jahr 2022 und heute umfasste sie 1 Million Superhosts, darunter private Zimmer und Gastgeber für ganze Häuser. Mehr als 4 Millionen Gastgeber waren auf der Plattform aktiv, wobei die Gastgeber seit der Gründung von Airbnb zusammen mehr als $180 Milliarden verdienten.

4. Welche Regionen sind am wichtigsten für Airbnb's Einnahmen und Gastfreundschaft?

Die profitabelste Region für Airbnb war Nordamerika mit einem Anteil von 50% am Gesamtumsatz. Puerto Rico erwies sich mit 41% Superhosts als das gastfreundlichste Land. Sevierville, Tennessee, war mit 60% Superhosts die gastfreundlichste Stadt in den USA.

5. Wie profitieren Gastgeber bei Airbnb finanziell?

Die Unterbringung auf Airbnb kann sich finanziell lohnen. Im Jahr 2022 verdienten Gastgeber in den USA zusammen über $22 Milliarden, wobei jeder Gastgeber im Durchschnitt über $14.000 verdiente. Viele Gastgeber nutzten diese Einkünfte, um die steigenden Lebenshaltungskosten zu decken, was die praktischen finanziellen Auswirkungen der Gastgeberschaft widerspiegelt.