OpenShot, Ein einfacher Überblick

Sie ziehen also OpenShot in Betracht.

Sie werden sich fragen, ob es eine gute Wahl für Sie ist, ob seine Funktionen mit denen anderer Optionen auf dem Markt vergleichbar sind und ob der Preis für das, was Sie bekommen, erschwinglich genug ist.

In diesem Artikel erfahren Sie all das und noch mehr. 

Außerdem finden Sie am Ende des Artikels Links zu Alternativen zu OpenShot. sowie unsere Top-Entscheidungen für die Optionen in dieser Kategorie.

Oder gehen Sie einfach direkt zu Unsere Top-Entscheidungen für die beste Videobearbeitungssoftware.

Lassen Sie uns ohne Umschweife loslegen.

OpenShot-Funktionen

OpenShot ist ein Open-Source-Videobearbeitungsprogramm mit plattformübergreifender Kompatibilität. OpenShot bietet eine sehr einfache Benutzeroberfläche, was es zu einer perfekten Einstiegsplattform für Anfänger macht. Darüber hinaus können Sie sich mit fortgeschrittenen Funktionen wie Animationsframeworks und Audiowellenformen beschäftigen und so Ihre Clips einfach bearbeiten.

Hier finden Sie einige exklusive Funktionen von OpenShot:

Unterstützung von Audiowellenformen: Mit OpenShot können Sie Audio von den Clips trennen und eine reine Audioebene unterhalb der Originalspur erstellen. Openshot zeigt dann die Audiopegel in Wellenformen an und hilft Ihnen so, den Lautstärkepegel Ihres Audios zu jedem Zeitpunkt zu bestimmen. Außerdem können Sie die Wellenspitzen erkennen und an den stacheligen Stellen EQs anwenden, um einen einheitlichen Klang in Ihren Clips zu erzeugen.

Schneiden: Mit OpenShot können Sie Ihre Clips im Bereich der Timeline kalibrieren, schneiden oder trimmen. Sie können die Videos an einem X-Y-Diagramm ausrichten und über beide Achsen trimmen. Außerdem können Sie mit OpenShot das Filmmaterial in Scheiben schneiden, um unnötige Teile herauszuschneiden und kurze Videos zu erstellen. Die kurzen Clips können Sie dann zum endgültigen Filmmaterial kombinieren.

Zeit-Mapping: Mit OpenShot können Sie die Geschwindigkeit des Clips mit Time-Mapping vollständig kontrollieren. Sie können Videoumkehrungen erstellen, die Geschwindigkeit erhöhen, Zeitraffer erstellen oder das Tempo und die Richtung mit Frame-Animationen animieren. OpenShot bietet hochgradig anpassbare Regler, mit denen Sie die volle Kontrolle über Ihre Videoclips haben.

Digitale Videoeffekte: OpenShot ist ein extrem unterschätzter Video-Editor. Da es sich um ein kostenloses und quelloffenes Tool handelt, nimmt man an, dass es keine fortgeschrittenen Videoeffekte oder Bearbeitungsfunktionen bietet. Das ist jedoch eine völlig falsche Annahme. Mit OpenShot können Sie Farbton, Gamma, Sättigung, Kontrast und Chroma-Key für Ihre Clips hinzufügen und anpassen.

OpenShot Preisgestaltung

OpenShot ist ein kostenloses und quelloffenes Tool mit einer weiterverteilbaren Lizenz. Außerdem können Sie als Entwickler zur Architektur des Tools beitragen und seine Funktionsweise verbessern.

OpenShot Rabatte und Gutscheine

OpenShot bietet keine Rabatte oder Gutscheine, da es sich um eine kostenlos herunterladbare Software mit einer lebenslangen Lizenz und Updates handelt.

Kostenlose Testversion von OpenShot

OpenShot kann mit allen Funktionen völlig kostenlos genutzt werden, es ist also keine kostenlose Testversion erforderlich.

OpenShot, Ein kurzer Leitfaden

Sobald Sie das OpenShot-Tool öffnen, werden Sie sofort zur Bearbeitungsoberfläche weitergeleitet. Im linken Fensterbereich befinden sich Ihre Projektdateien. Im rechten Bereich sehen Sie Ihre Videovorschau und im unteren Bereich befindet sich die Timeline, in der Sie die Spuren anordnen.

Zu Beginn ist der Projektbereich völlig leer. Sie können Mediendateien hinzufügen, indem Sie auf die Registerkarte Importieren klicken oder sie per Drag&Drop ziehen. Anschließend können Sie diese Dateien in den Abschnitt Ihrer Timeline ziehen.

Standardmäßig stehen Ihnen 5 Spuren im Zeitleistenfenster zur Verfügung. Sie können sie jedoch je nach Projektanforderungen hinzufügen oder entfernen.

Sie können zu den Audiowellenformen wechseln, indem Sie mit der rechten Maustaste auf einen Clip klicken, zu Anzeige gehen und Wellenform anzeigen wählen. Sie zeigt die Hüllkurve des Lautstärkepegels über die Zeit an.

Um den Inhalt der Zeitleiste zu überprüfen, können Sie die STRG- oder CMD-Taste gedrückt halten und mit dem Mausrad die rote Markierung vergrößern oder verkleinern.

Welche Videobearbeitungssoftware würden Sie empfehlen?

Kurz gesagt, Das ist Filmora.wondershare.net Software

Filmora ist eine intuitive Videobearbeitungssoftware, die kreative Werkzeuge für jedermann bietet. Vom Anfänger bis zum Profi können Sie damit mühelos beeindruckende Videos erstellen. Mit einer umfangreichen Bibliothek von Effekten und Funktionen verwandelt Filmora Rohmaterial mühelos in fesselnde, filmische Geschichten.

"🚀Probieren Sie Filmora.wondershare.com kostenlos ausEs ist meine bevorzugte Videobearbeitungssoftware, die ich benutze und empfehlen kann." -Scott Max

Es ist Ihr Tor zum filmischen Geschichtenerzählen. Mit benutzerfreundlichen Bearbeitungswerkzeugen verwandelt es Videos in fesselnde Erzählungen. Fügen Sie mühelos Effekte, Übergänge und Musik hinzu und sorgen Sie so für professionelle Ergebnisse für Anfänger und Experten gleichermaßen. Gestalten Sie Ihre Vision mit der intuitiven Benutzeroberfläche von Filmora.

Für weitere Details lesen Sie bitte unser Filmora.wondershare.com Bewertung.