19 Wissenswerte Statistiken zur Food Truck Industrie

Faktencheck Mai, 2024 | 👨‍🎓Cite dieser Artikel.

Krempeln Sie die Ärmel hoch und lockern Sie den Gürtel ein wenig, denn die Foodtruck-Branche wird im Jahr 2023 einen Sturm entfachen! Food Trucks sind zu den kulinarischen Stars unserer Straßen geworden und servieren alles von Gourmet-Burgern bis zu köstlichen Mac 'n' Cheese.

Ob Sie nun ein Feinschmecker oder ein aufstrebender Unternehmer sind, diese 19 Statistiken über die Foodtruck-Branche geben Ihnen einen Eindruck davon, was in dieser köstlichen Welt auf Rädern vor sich geht. Also, schnappen Sie sich einen Snack und machen Sie sich auf den Weg!

Allgemeine Statistiken zur Food Truck Industrie

Mit diesen Statistiken erhalten Sie einen Einblick in das Herz und die Seele der Foodtruck-Branche. Von den Jahresgehältern bis zur Anzahl der Mitarbeiter - wir geben Ihnen die Grundlagen dieser pulsierenden Welt auf Rädern an die Hand.

Cash Flow in der Food Truck Lane

Im Jahr 2021 kochte die Foodtruck-Branche auf Hochtouren und erwirtschaftete beeindruckende $318 Millionen an Jahreseinkommen. Dieses Geld fließt nicht nur in die Kassen, sondern auch in die Taschen der Köche, Kellner und all der Foodtruck-Helden, die unermüdlich daran arbeiten, uns fantastische Geschmäcker zu bringen.

Diese Gewinne sind ein Beweis für das Wachstum der Branche und ihr Engagement für ihre Mitarbeiter, eine lohnende Liebesaffäre mit der mobilen kulinarischen Welt.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Mit Geschmack gefüllte Taschen

Auch wenn nicht jeder in der Food Truck-Branche das Gehalt eines Sternekochs bezieht, liegt der durchschnittliche Jahreslohn in dieser Branche immer noch bei satten $38.064. Das ist genug, um die Schürzen sauber zu halten und die Leidenschaft für kulinarische Abenteuer am Leben zu erhalten.

In der Welt der Food Trucks geht es um mehr als nur Geld. Es geht darum, die Freude am Kochen auszukosten und sie mit der Welt zu teilen.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Die Food Truck Brigade

In den riesigen Weiten der Vereinigten Staaten sorgt eine florierende Armee von 40.547 Food Trucks dafür, dass köstliche Gerichte auf Rädern nie weit entfernt sind.

Diese Zahlen repräsentieren die Vielfalt der kulinarischen Talente, von den großen Städten bis zu den Kleinstädten, die alle durch ihre Liebe zum Street Food und ihr Engagement für ein Lächeln bei jeder Mahlzeit vereint sind.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Kleine Teams, großer Geschmack

Das Herz der Foodtruck-Branche schlägt in den kleinen, eng zusammengeschweißten Teams, in denen durchschnittlich 1,2 engagierte Mitarbeiter beschäftigt sind.

Diese gemütliche Einrichtung ermöglicht eine persönlichere Beziehung zu ihren Kunden und eine Liebe zum Detail, die schwer zu übertreffen ist. Diese kleinen Crews sind ein Beweis dafür, wie eine Handvoll leidenschaftlicher Menschen auf der Straße kulinarische Magie schaffen kann.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Die Wirtschaft ernähren

Als kollektive Kraft befriedigen diese mobilen Küchen nicht nur unsere Geschmacksnerven, sondern kurbeln auch die Wirtschaft mit einem beeindruckenden Jahresumsatz von $2,7 Milliarden an.

Diese florierende Industrie ist ein Beweis für die Kraft des Unternehmergeistes und der kulinarischen Kreativität, die Gemeinden und Mägen in der ganzen Nation bereichert. Es geht nicht nur darum, Menschen zu ernähren, sondern auch die Wirtschaft, ein köstliches Gericht nach dem anderen.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Food Truck Industrie Trends und Prognosen

Wir werfen einen Blick in die Kristallkugel der Food Truck-Branche und erkunden die Trends und Prognosen, die das Jahr 2023 und darüber hinaus prägen werden. Finden Sie heraus, was in der sich ständig weiterentwickelnden Welt der Bordsteinküchen brodelt.

Den Motor des Food Trucks auf Touren bringen

Im Jahr 2011 gab es 8.677 Food Trucks, die auf den Straßen der USA unterwegs waren, was damals sehr viel zu sein schien.

Spulen Sie bis ins Jahr 2023 vor, und wir können uns an der Zahl von 36.324 Food Trucks im ganzen Land erfreuen. Das ist ein atemberaubender Anstieg von 23,9% in nur etwas mehr als einem Jahrzehnt.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Ein geschmackvoller Wachstumsschub

Die Foodtruck-Branche serviert nicht nur leckere Gerichte, sondern sorgt auch für ein beeindruckendes Geschäftswachstum. Von 2018 bis 2023 ist sie auf einer bemerkenswerten Reise mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 9,9%.

Einfacher ausgedrückt: Diese Branche hat ihre Horizonte stetig und köstlich erweitert.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Menschen an die Arbeit bringen

Apropos Wachstum: Die Foodtruck-Branche ist eine stetige Quelle für Beschäftigungsmöglichkeiten.

Von 2016 bis 2021 wird es ein durchschnittliches jährliches Beschäftigungswachstum von 8,6% geben, wobei allein 2021 eine Wachstumsrate von 8% zu verzeichnen ist. Abgesehen von einem kleinen Einbruch im Jahr 2016 war dies ein wahres Fest der Möglichkeiten für Arbeitssuchende.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Marktgröße im Aufwind

Die Marktgröße der Branche befindet sich in einem geschmackvollen Aufschwung und wächst von 2018 bis 2023 um durchschnittlich 4,9% pro Jahr. Im Jahr 2023 wird der Marktwert der Foodtruck-Branche auf verlockende $1,49 Milliarden ansteigen, gegenüber $1,1 Milliarden im Jahr 2020.

Während es von 2016 bis 2019 ein stetiges Wachstum verzeichnete und 2019 $1,21 Milliarden erreichte, musste es 2020 einen vorübergehenden Einbruch hinnehmen, bevor es 2021 wieder anstieg.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

2022 und darüber hinaus

Auch die Zukunft sieht vielversprechend aus. Für das Jahr 2022 wird ein Wachstum des Marktes für Food Trucks von 3,4% prognostiziert, wodurch der Marktwert auf schmackhafte $1,202 Milliarden ansteigen und den Vorjahreswert von $1,162 Milliarden übertreffen wird.

Die Motoren der Foodtruck-Branche laufen auf Hochtouren, um in den kommenden Jahren weitere kulinarische Abenteuer zu erleben.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Food Truck Business Statistik

Starten Sie ein Foodtruck-Geschäft? Entdecken Sie die Kosten, Herausforderungen und demografischen Daten, die für angehende Foodtruck-Unternehmer wichtig sind. Diese Statistiken bieten wertvolle Einblicke für jeden, der sich der Revolution der mobilen Küche anschließen möchte.

Mit der Food Truck Welle mitschwimmen

In den USA ist die Foodtruck-Szene geradezu explodiert, mit insgesamt 36.324 Foodtrucks, die geparkt und einsatzbereit sind.

Das ist ein sattes Plus von 12,5% gegenüber den 32.287 Unternehmen im Jahr 2021. Es scheint, als wolle jeder bei der mobilen kulinarischen Bewegung mitmachen!

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Top-Parkplätze für Food Trucks

Den richtigen Platz für Ihren Food Truck zu finden, kann ein Erfolgsrezept sein. Geschäftsviertel, Straßenmärkte und Musikfestivals stehen ganz oben auf der Liste der besten Standorte.

Geschäftsviertel, in denen es oft von hungrigen Berufstätigen wimmelt, die wenig Zeit haben, haben sich als idealer Ort für Food Trucks erwiesen. Die Straßenmärkte sind wie ein Spielplatz für diese mobilen Küchen und die Kunden gieren bereits nach ihren Köstlichkeiten.

Und Musikfestivals? Nun, sie sind eine Goldgrube, denn die Festivalbesucher sind in der Regel ein gefesseltes Publikum mit einem Heißhunger auf Food Trucks.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Andere lukrative Boxenstopps

Das sind zwar die großen Akteure, aber auch Parks und Einzelhandelsbereiche sind recht profitable Orte, um einen Food Truck abzustellen. Sie bieten die Möglichkeit, verschiedene Menschenmengen anzusprechen, die auf der Suche nach einem schnellen und leckeren Imbiss sind.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Die Kosten für kulinarische Träume

Die Gründung eines Imbisswagens hat nicht nur mit Leidenschaft zu tun, sondern auch mit einem Preisschild. Im ersten Jahr investieren die Eigentümer in der Regel etwa $28.276 in Genehmigungen, Lizenzen und die Einhaltung von Gesetzen.

Aber das ist nur der Anfang - wenn Sie den Lastwagen, die Ausrüstung, die Zutaten, die Mitarbeiter und die Vorbereitungsküche zusammenzählen, können die Gesamtkosten für den Start auf über $125.000 anschwellen. Die Investitionen sind also nicht unerheblich.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Die Demographie auskosten

Haben Sie sich jemals gefragt, wer sein hart verdientes Geld für Food Trucks ausgibt? Nun, hier ist der Knüller: 43% der monatlichen Ausgaben für Imbisswagen werden von der Altersgruppe der 25-44-Jährigen getätigt, und weitere 20% kommen von den unter 25-Jährigen.

Man kann also mit Sicherheit sagen, dass Food Trucks bei Kunden unter 44 Jahren ins Schwarze treffen. Sie sind diejenigen, die sich an den Bordsteinkanten vergnügen.

Skript in die Zwischenablage kopieren Code kopieren!

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Statistiken über Food Truck Standorte und Rentabilität

Finden Sie heraus, wo die wahren Hotspots für Foodtrucks sind und welche Menüpunkte den größten Gewinn abwerfen. Von den besten Städten, um Ihren Truck zu parken, bis hin zu den profitabelsten Häppchen - diese Statistiken führen Sie zum perfekten Standort und den leckersten Angeboten.

Stadtbild der Food Truck Träume

Wenn es um den ultimativen Hafen für Food Trucks geht, steht Portland, Oregon, an erster Stelle. Diese Stadt rühmt sich nicht nur der niedrigsten durchschnittlichen Genehmigungskosten von $7.287 pro Jahr, sondern hält auch die Beschränkungen für Food Truck-Besitzer auf ein Minimum, was sie zu einem Paradies für mobile kulinarische Unternehmer macht.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Food Truck Reiseziele in den USA.

Portland ist zwar führend, aber es gibt noch eine Reihe anderer Städte, die in der Foodtruck-Szene Wellen schlagen. Hier sind die Top Ten der Städte, von denen jeder Foodtruck-Besitzer träumt:

  • Denver
  • Orlando
  • Philadelphia
  • Indianapolis
  • Houston
  • Austin
  • Los Angeles
  • New York City
  • Nashville

Auf der anderen Seite kann Boston, Massachusetts, eine kulinarische Herausforderung für Foodtruck-Besitzer sein.

Sie gilt als die schwierigste Großstadt in den USA und steht am Ende der Liste, was die Zugänglichkeit von Genehmigungen und die Unterhaltskosten angeht. Die Beschränkungen sind zwar nicht die strengsten, aber die Gesamterfahrung kann ein bisschen schwierig sein.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Staaten auf der Food Truck Karte

Was die Bundesstaaten betrifft, in denen Food Trucks angeboten werden, so ist Kalifornien mit 753 Food Trucks der Spitzenreiter.

Texas und Florida folgen dicht dahinter mit 549 bzw. 502 Foodtruck-Betrieben. Es ist klar, dass sich das Foodtruck-Fieber weit und breit ausbreitet.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Profitable Häppchen auf Rädern

Sie fragen sich, was die geheime Soße hinter der Rentabilität von Imbisswagen ist? Dank ihrer großen Beliebtheit, ihrer Kosteneffizienz und ihres unendlichen Potenzials an kulinarischer Kreativität stehen Burger an der Spitze. Aber die Geschmacksparade hört damit noch nicht auf; andere gewinnbringende Menüpunkte sind:

  • Indisches Straßenessen
  • Steinofen-Pizza
  • Beladene Pommes frites
  • Gegrillter Käse
  • Falafel
  • Makkaroni und Käse

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Fazit

Es ist klar, dass der Foodtruck-Rausch auch 2023 keine Anzeichen einer Verlangsamung zeigt. Städte wie Portland, Denver und Orlando ebnen aufstrebenden Foodtruck-Besitzern den Weg, während Boston vielleicht eine kulinarische Auffrischung braucht.

Da die Branche weiter wächst und sich diversifiziert, geht es nicht mehr nur darum, einen schnellen Happen zu essen. Es geht darum, den Unternehmergeist und die Liebe für gutes Essen unterwegs zu feiern.

Ganz gleich, ob Sie auf der Suche nach der nächsten angesagten Foodie-Destination sind oder von Ihrem eigenen Foodtruck-Imperium träumen, dieses Jahr verspricht ein köstliches Abenteuer hinter jeder Ecke. Guten Appetit!

Häufig gestellte Fragen

1. Wo ist die beste Stadt, um ein Food Truck-Geschäft in den USA zu eröffnen?

Portland, Oregon, ist die erste Adresse für Foodtruck-Unternehmer. Die Stadt bietet erschwingliche Genehmigungen und minimale Betriebsbeschränkungen, was sie zu einem Paradies für kulinarische Start-ups macht.

Städte wie Denver, Orlando und Philadelphia bieten jedoch auch hervorragende Möglichkeiten für den Erfolg von Food Trucks, so dass die Wahl letztlich von Ihrem einzigartigen Konzept und Ihren Vorlieben abhängt.

2. Welche Stadt sollte ich für ein Food Truck-Projekt meiden?

Boston, Massachusetts, stellt die meisten Herausforderungen für Food Truck Besitzer dar. Sie ist die schwierigste Großstadt, was die Erreichbarkeit der Genehmigungen und die Unterhaltskosten angeht.

Doch trotz dieser Hürden sind die Beschränkungen für Food Trucks im Vergleich zu einigen anderen Städten weniger streng.

3. Welche Staaten sind führend bei der Food Truck Revolution in den USA?

Kalifornien führt die Liste mit den meisten Foodtruck-Betrieben an, insgesamt 753 an der Zahl. Texas und Florida folgen dicht dahinter mit 549 bzw. 502 Unternehmen. Diese Staaten zeigen die wachsende Popularität und Rentabilität der Food Truck-Industrie.

4. Welche Menüpunkte sind für Food Trucks am profitabelsten?

Burger sind die regierenden Champions der Rentabilität auf den Speisekarten der Imbisswagen. Ihre große Anziehungskraft, die niedrigen Kosten und das Potenzial für kreative Variationen machen sie zu einem todsicheren Hit.

Weitere gewinnbringende Menüpunkte sind indisches Street Food, Steinofenpizza, gefüllte Pommes Frites, gegrillter Käse, Falafel und Makkaroni mit Käse.

5. Wie hoch sind die durchschnittlichen Kosten für Genehmigungen und die Einhaltung von Gesetzen, wenn Sie ein Food Truck-Geschäft eröffnen?

Besitzer von Foodtrucks müssen damit rechnen, im ersten Jahr ihres Betriebs durchschnittlich $28.276 für Genehmigungen, Lizenzen und die Einhaltung von Gesetzen auszugeben.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass diese Kosten andere wesentliche Ausgaben nicht abdecken, wie z.B. die Anschaffung des Lastwagens, der Ausrüstung, der Zutaten, die Einstellung von Personal und die Einrichtung einer Vorbereitungsküche. Insgesamt kann die Gründung eines Foodtruck-Geschäfts eine Investition von über $125.000 erfordern.