17 Statistiken zur Innenarchitekturbranche

Faktencheck Mai, 2024 | 👨‍🎓Cite dieser Artikel.

Hallo Designliebhaber und Neugierige! Haben Sie sich schon einmal gefragt, was sich in der Welt der Innenarchitektur tut? Dann sind Sie hier genau richtig, denn wir haben die heißesten Statistiken aus dem kreativen Bereich für Sie zusammengestellt.

Zu Beginn dieses Jahres ist es an der Zeit, den Vorhang für 17 Statistiken der Innenarchitekturbranche zu lüften, die die Art und Weise, wie wir Räume betrachten, neu definieren werden.

Von atemberaubenden Marktwerten bis hin zu den skurrilsten Fakten über die kreativen Köpfe hinter den Designs - schnallen Sie sich an für eine Reise durch die Zahlen, die die Ästhetik unserer Lebensräume prägen. Tauchen Sie ein und entdecken Sie die faszinierende Welt, in der Stil auf Statistik trifft!

Allgemeine Statistiken der Innenarchitekturbranche

Erkunden Sie die dynamische Landschaft der Innenarchitekturbranche anhand aussagekräftiger Statistiken, die ihren globalen Wert, ihr regionales Wachstum und den Puls der Marktführer enthüllen. Von dem milliardenschweren Tanz auf der internationalen Bühne bis hin zu den komplizierten Details der Demografie und der Marktteilnehmer bieten diese Statistiken eine Momentaufnahme einer Branche, in der Kreativität auf Kommerz trifft.

Die globale Szene

Im Jahr 2020 hatte der weltweite Markt für Innenausstattungsdienstleistungen ein Volumen von $150,7 Milliarden, und Prognosen gehen davon aus, dass er bis 2027 auf $255,4 Milliarden anwachsen wird.

Die globale Wohnkulturindustrie, ein Geschwisterchen in der Design-Familie, hat im Jahr 2019 einen Wert von $616,6 Milliarden erreicht. Das nenne ich stilvoll leben!

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Regionale Vibes

In den USA wird die Inneneinrichtungsbranche im Jahr 2020 mit $40,7 Milliarden zu Buche schlagen. China steht dem in nichts nach und wird bis 2027 einen Umsatz von $57,6 Milliarden erzielen, mit einer atemberaubenden CAGR von 11,9%.

Unsere kanadischen und japanischen Freunde mischen ebenfalls mit, mit prognostizierten Wachstumsraten von 7% bzw. 4,2%.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Globale Harmonie

Im Jahr 2020 werden Europa, China, Kanada, Japan und die USA gemeinsam satte $11,3 Milliarden mit Innenarchitekturdienstleistungen umsetzen. Halten Sie Ihre Dekoration fest, denn bis 2027 wird diese dynamische Gruppe $17,8 Milliarden erreichen. Vor allem China sorgt für Wachstumsimpulse, denn der asiatisch-pazifische Raum wird bis 2027 ein Volumen von $35,3 Mrd. aufweisen.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Wachstumsschübe

Der internationale Markt für Innenausstattungsdienstleistungen wird mit einer CAGR von über 4% wachsen, wobei zwischen 2021 und 2025 schätzungsweise $24,13 Milliarden hinzukommen werden. Die APAC-Region wird voraussichtlich der Star der Show sein und mit 35% zu diesem Wachstum beitragen.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Das Who's Who

In der Welt der Innenarchitektur-Giganten stehen Jacobs Engineering Group Inc, Stantec Inc und AECOM im Mittelpunkt. Die COVID-19 hat ihren Teil dazu beigetragen, dass das Geschäft strategisch neu ausgerichtet wurde.

NELSON & Associates Interior Design, HOK Group Inc, Cannon Design, Skidmore und Leo A. Daly sind ebenfalls wichtige Akteure, die dafür sorgen, dass die Branche auf Trab bleibt.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Kanadas Chill Vibes

Im Norden Kanadas wurde von 2015 bis 2020 ein entspanntes Wachstum von 2% verzeichnet, was einer Industrie von $1 Milliarde entspricht. Mit 7.572 Unternehmen und 6.135 Beschäftigten macht sich Kanada in der Welt der Inneneinrichtung unauffällig einen Namen.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

UK's Rise and Shine

In Großbritannien verzeichnete die Inneneinrichtungsbranche von 2017 bis 2018 ein sattes jährliches Wachstum von 11,2%. Mobile Geräte, Internetnutzung und Immobilienverkäufe spielten die tragenden Rollen in dieser Wachstumssaga.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Demografische Statistiken für die Innenarchitekturbranche:

Haben Sie sich schon einmal gefragt, welches Alter, Geschlecht und welche Sprache die kreativen Köpfe hinter den Designs haben? Machen Sie sich auf einige Überraschungen gefasst, denn wir enthüllen die skurrilsten Statistiken über die Menschen, die in der Welt der Inneneinrichtung ihre Magie versprühen.

Alter und Geschlecht spielen

Das Durchschnittsalter eines Innenarchitekten? Ein schickes 43! Was die Geschlechter betrifft, so ist die Branche überwiegend eine weibliche Angelegenheit, mit 72,7% Frauen und 22,4% Männern. Ein stilvoller Schnappschuss der Menschen, die hinter der Designmagie stehen.

Skript in die Zwischenablage kopieren Code kopieren!

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Palette der Vielfalt

Im Jahr 2020 trugen 86% der US-Innenarchitekten die kaukasische Farbe. 4,1% waren Asiaten, 7,4% waren Latinos oder Hispanos, 1,2% waren Afroamerikaner und 0,1% waren Alaska Natives oder American Indian. Ein wahres Sammelsurium an Talenten!

Skript in die Zwischenablage kopieren Code kopieren!

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Sprache des Designs

Wenn es um Sprachen geht, sprachen 40,6% der Innenarchitekten die Sprache der Liebe - Spanisch! Französisch und Italienisch fügten mit 13,5% bzw. 7,2% ihr Flair hinzu. Eine sprachliche Verschmelzung in der Welt des Designs.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Job Hopping und Gehälter

Was den Job betrifft, so ist die Welt der Innenarchitektur für die meisten Fachleute eine zweijährige Liebesaffäre, wobei 33% so lange bleiben. Die Gehälter von Männern und Frauen liegen bei einem durchschnittlichen Jahreseinkommen von $49.617 bzw. $49.366. Nicht schlecht für das Basteln von Traumräumen!

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Stand der Einnahmen

Wyoming gewinnt den Preis für das höchste Innenarchitekten-Gehalt, mit einem Durchschnitt von über $65k. Im Gegensatz dazu bleibt Indiana mit $37.000-41.000 sehr bescheiden. Der Hotspot der Vereinigten Staaten im Bereich Innenarchitektur? Kalifornien mit 8.130 Design-Experten.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Beschäftigung Blues

Trotz einer wachsenden Nachfrage nach Innenarchitekten wird die Beschäftigungsquote von 2019 bis 2029 voraussichtlich um 5% sinken. Regionen mit hohem Einkommen bleiben die goldene Eintrittskarte für Jobaussichten.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Trendige Statistiken der Innenarchitekturbranche

Aber warten Sie, es gibt noch mehr! Von historischen Design-Trivialitäten bis hin zu den Farben, die die Produktivität steigern - wir schließen mit einer Prise trendiger und lustiger Fakten ab.

Wer hätte gedacht, dass White Dove OC-17 von Benjamin Moore Frieden in Ihr Zuhause bringen könnte? Lassen Sie sich von den unerwarteten Geschichten begeistern, die sich in der Innenarchitektur abspielen.

Historisches Flair

Die Wurzeln der Innenarchitektur gehen auf die alten Griechen und Ägypter zurück, die ihre Räume mit kostbaren Artefakten ausstatteten. Vom minimalistischen römischen Stil bis hin zur Opulenz des Goldenen Zeitalters des Islams war Design schon immer en vogue.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Staatliches Spotlight

Alaska bleibt mit nur 40 registrierten Innenarchitekten exklusiv. In Kalifornien, Florida und Texas strömen Designliebhaber in Scharen herbei, und Tausende von Fachleuten gestalten ihre Traumräume.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Farbenzauber

Die weiße Taube OC-17 von Benjamin Moore ist die beste weiße Farbe, die Vielseitigkeit und einen Hauch von Ruhe bietet. Eine Farbpalette, die über die Wände hinausgeht und mit Schränken und jeder Ecke Ihres Hauses harmoniert.

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Teppich Reichtümer

Die Welt der Inneneinrichtung wurde Zeuge einer Teppichauktion, bei der ein antiker Perserteppich mit $34 Millionen die Show stahl. Das nenne ich Luxus unter Ihren Füßen!

Faktencheck 2024 | 👨‍🎓Cite diese Statistik. Dieses Bild ist urheberrechtsfrei.

Fazit

Und da haben Sie es, liebe Designliebhaber! Wir haben eine rasante Tour durch die faszinierenden Statistiken unternommen, die ein lebendiges Bild der Einrichtungslandschaft zeichnen.

Von den atemberaubenden Marktwerten, die Ihnen die Augen öffnen, bis hin zu den skurrilen Einblicken in die demografischen Entwicklungen, die die Branche prägen, wird deutlich, dass es bei der Inneneinrichtung nicht nur um Ästhetik geht; es ist eine dynamische Welt, in der Kreativität und Zahlen in Harmonie tanzen.

Während wir uns von unserem statistischen Abenteuer verabschieden, sollten wir diese Zahlen mit uns tragen und die sorgfältige Arbeit der Designer, die Vielfalt der Branche und die überraschenden Geschichten hinter unseren Wohnräumen würdigen.

Egal, ob Sie eine Renovierung planen oder einfach nur vom perfekten Raum träumen, denken Sie daran, dass die Zahlen mehr als nur Zahlen sind; sie sind der Herzschlag einer Welt, in der jedes Detail zählt.

Häufig gestellte Fragen

1. Wie viel ist der globale Markt für Innenarchitektur im Jahr 2023 wert?

Im Jahr 2023 wird der globale Inneneinrichtungsmarkt mit einem geschätzten Wert von über $150,7 Milliarden sein kreatives Können unter Beweis stellen und die wachsende Nachfrage nach stilvollen Wohnräumen auf der ganzen Welt widerspiegeln.

2. Welche Länder schlagen Wellen in der Inneneinrichtungsbranche?

China steht im Mittelpunkt und wird bis 2027 eine beeindruckende Marktgröße von $57,6 Milliarden erreichen, mit einer jährlichen Wachstumsrate von 11,9%. In der Zwischenzeit prägen die USA, Kanada, Japan und Europa weiterhin die Designtrends mit erheblichen Wachstumsprognosen für die kommenden Jahre.

3. Wie hoch ist das Durchschnittsalter und das Geschlechterverhältnis bei den Beschäftigten in der Innenarchitektur?

Das Durchschnittsalter eines Innenarchitekten beträgt schicke 43 Jahre, und die Branche ist überwiegend von Frauen geprägt, die 72,7% der Beschäftigten ausmachen, während 22,4% Männer sind. Es ist ein lebendiger, vielfältiger Teppich von Talenten, der Räume zum Leben erweckt.

4. Sind Innenarchitekten mehrsprachig?

Auf jeden Fall! Jüngsten Statistiken zufolge sprechen 40,6% der Innenarchitekten Spanisch, was die sprachliche Vielfalt der Branche unterstreicht. Auch Französisch, Italienisch, Arabisch und Chinesisch bringen ihr eigenes sprachliches Flair in die kreative Konversation ein.

5. Wie sieht es mit der Arbeitsplatzstabilität und dem Einkommen von Innenarchitekten in den USA aus?

Im Durchschnitt bleiben Innenarchitekten bis zu 2 Jahre in ihrem Beruf, und das Jahreseinkommen liegt bei $49.617 für Männer und $49.366 für Frauen. Die Dynamik der Branche hält die Fachleute auf Trab, die mit viel Gespür Räume und Karrieren gestalten.